AccessData FTK Bootcamp

Zeitraum 07.11. - 09.11.17
Zeit 9:00-16:00
Ort Bremen
Kurs-ID ADB711
Preis 1890.00 €
Info Tagesseminar 3 Tage

Seminar- bzw. Schulungsinhalte

  • Installation und Konfiguration von FTK, FTK Imager, PRTK und Registry Viewer.
  • Nutzung des FTK-Imagers zur Erzeugung forensischer Images, der Vorschau auf Beweismittel,  der Konvertierung vorhandener Images sowie zum Export inkriminierter Daten.
  • Funktionen des Registry Viewers inkl. Indexing der Registry, Report-Erstellung und deren Integration in FTK-Fall-Reports.
  • Anlegen eines Falles in FTK.
  • Benutzung von FTK zum Verarbeiten und Analysieren von Dokumenten, Metadaten, Grafiken und E-Mails.
  • Benutzung von Bookmarks und Datei-Markierungen, um Falldaten effektiv zu verwalten und auszuwerten.
  • Aktualisierung und Anpassung der KFF-Datenbank (Known-File-Filter).
  • Erzeugung und Anwendung von Dateifiltern.
  • Benutzung Regulärer Ausdrücke bei der "Live-Search".
  • Import von Wortlisten für die Index-Suche in FTK.
  • Benutzung der Carving-Funktion, um Daten aus nicht-allozierten Speicherbereichen wiederherzustellen.
  • Reports: Erzeugung und Individualisierung.
  • Benutzung von eigenen Wörterbüchern und -profilen zur Passwortwiederherstellung mit PRTK.
  • Benutzung des Index in FTK zur Erzeugung individueller Wörterbücher in PRTK.
Anmeldung
















Seminar- bzw. Schulungsinhalte

  • Installation und Konfiguration von FTK, FTK Imager, PRTK und Registry Viewer.
  • Nutzung des FTK-Imagers zur Erzeugung forensischer Images, der Vorschau auf Beweismittel,  der Konvertierung vorhandener Images sowie zum Export inkriminierter Daten.
  • Funktionen des Registry Viewers inkl. Indexing der Registry, Report-Erstellung und deren Integration in FTK-Fall-Reports.
  • Anlegen eines Falles in FTK.
  • Benutzung von FTK zum Verarbeiten und Analysieren von Dokumenten, Metadaten, Grafiken und E-Mails.
  • Benutzung von Bookmarks und Datei-Markierungen, um Falldaten effektiv zu verwalten und auszuwerten.
  • Aktualisierung und Anpassung der KFF-Datenbank (Known-File-Filter).
  • Erzeugung und Anwendung von Dateifiltern.
  • Benutzung Regulärer Ausdrücke bei der "Live-Search".
  • Import von Wortlisten für die Index-Suche in FTK.
  • Benutzung der Carving-Funktion, um Daten aus nicht-allozierten Speicherbereichen wiederherzustellen.
  • Reports: Erzeugung und Individualisierung.
  • Benutzung von eigenen Wörterbüchern und -profilen zur Passwortwiederherstellung mit PRTK.
  • Benutzung des Index in FTK zur Erzeugung individueller Wörterbücher in PRTK.